DEAD IN SOHO – “BOOMBOX SOUNDSYSTEM” (2009)

Musik recycled am 16. Oktober 2010 von Sander.


Nach etlichen Verschiebungen nun mein Solo-Album, was ich unter dem Namen “Dead In Soho” rausbringe. “Dead In Soho” sollte ursprünglich der Name meiner nächsten Band nach Apple Pie werden. Da aber diese Band nie das Tageslicht erblicken konnte, entschied ich den Namen für mein Solo-Projekt zu benutzen, das ich Ende 2007 schon plante. Da ich schon neue Songs geschrieben hatte, aber keine Möglichkeit hatte das ganze aufzunehmen, war meine Idee ein Remix-Album zu machen. Ich bastelte mir also von schon existierenden Songs eine Instrumental Version zusammen, machte Remixe, benutzte Beats und Samples. Und spielte teilweise noch Gitarren, Effekte und Gescratche ein und gab dem ganzen einen persönlichen Touch. Deshalb auch der Untertitel “Remixed & Recycled”.

Dabei sind dann Songs entstanden die ich mit meinen Texten neu eingesungen hab, sowie ein paar Songs, die Instrumental geblieben sind. Ausserdem hab ich ein paar Freunde als Features auf dem Album verewigt. Das spezielle bei diesem Solo-Album ist das man hier viele verschiedene Musik-Stile hören kann. Von Punk, Hip-Hop, Reagae bis hin zu Hardcore oder Drum ‘N’ Bass ist alles dabei. Es sollte also für jeden etwas dabei sein. Ach ja, und falls jemand den Unterschied bei der Gesangsqualtät merkt, liegt das daran, das ich in 3 verschiedenen Locations, mit verschiedenen Micros und über einen Zeitraum von 2 Jahren aufgenommen habe.
 

Comments

  1. Posted by Heino on Oktober 26th, 2010, 11:18

    Richtig gut gemacht =) die punklastigen parts find ich nich so fett aber das ja geschmackssache ;) die instrumentals sin alle der hammer ! und auch schön querbeet gemacht =)

Reply

Leave a comment.

You must be logged in to post a comment.